Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Studentisches Leben auf historischem Boden

LH Schützenhöfer bei Eröffnung des neuen Studentenwohnheims in Leoben

Architekt Werner Nussmüller, der Leobner Stadtpfarrer Markus Plöbst, Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landesrat Johann Seitinger und der Leobner Vizebürgermeister Maximilian Jäger (v.l.) bei der feierlichen Eröffnung des neuen Studentenwohnheims 
Architekt Werner Nussmüller, der Leobner Stadtpfarrer Markus Plöbst, Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landesrat Johann Seitinger und der Leobner Vizebürgermeister Maximilian Jäger (v.l.) bei der feierlichen Eröffnung des neuen StudentenwohnheimsArchitekt Werner Nussmüller, der Leobner Stadtpfarrer Markus Plöbst, Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landesrat Johann Seitinger und der Leobner Vizebürgermeister Maximilian Jäger (v.l.) bei der feierlichen Eröffnung des neuen Studentenwohnheims
 
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer dankte allen Beteiligten für ihre Beiträge zur Realisierung des neuen Studentenwohnheims Jacobinum © Josefinum/Rechberger; bei Quellenangabe honorarfrei
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer dankte allen Beteiligten für ihre Beiträge zur Realisierung des neuen Studentenwohnheims JacobinumLandeshauptmann Hermann Schützenhöfer dankte allen Beteiligten für ihre Beiträge zur Realisierung des neuen Studentenwohnheims Jacobinum
© Josefinum/Rechberger; bei Quellenangabe honorarfrei
 

Graz (9. Oktober 2017).- In Leoben wurde heute Vormittag (9.10.2017) das neue Studentenwohnheim „Collegium Jacobinum″ des Kinder- und Jugendwerks Josefinum feierlich eröffnet. Neben Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landesrat Johann Seitinger wohnten zahlreiche weitere Ehrengäste der Eröffnung bei. Die Segnung des neuen Wohnheimes erfolgte durch Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl. Der Spatenstich zum Collegium Jacobinum, das studentisches Leben in den ältesten Teil der Montanstadt einziehen lässt, erfolgte am 7. Oktober 2016, somit wurde das Studentenwohnheim nach fast auf den Tag genau einjähriger Bauzeit offiziell eröffnet.

„Ich freue mich, das neue Studentenwohnheim ‚Collegium Jacobinum′ eröffnen zu können. Das neue Wohnheim wird 20 Studierenden eine leistbare Wohnmöglichkeit bieten und damit auch den Wissenschaftsstandort Leoben weiter stärken. Die Montanuniversität ist ein internationales Aushängeschild für die Steiermark als Land der Wissenschaft und der Forschung. Gemeinsam mit dem unlängst präsentierten Projekt „Studienzentrum″ ist diese Eröffnung ein weiteres Zeichen für den hohen Stellenwert der Montanuniversität für unser Land. Daher danke ich allen, die an der Realisierung dieses Projekts beteiligt waren, allen voran Stadtpfarrer Markus Plöbst und dem Geschäftsführer des Kinder- und Jugendwerks Josefinum Harald Rechberger″, sagte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten.

Das rund 520 Quadratmeter große neue Studentenwohnheim besteht aus fünf Wohnungen mit 20 Heimplätzen, aufgeteilt auf drei Geschosse. Es befindet sich in der Leobner Maßenbergstraße, das Grundstück liegt am ältesten besiedelten Teil Leobens. Das Kinder- und Jugendwerk Josefinum ist seit 1878 gemeinnützig für die Jugend Leobens tätig. Im Jahr 2010 wurde das Studentenwohnheim „Collegium Josefinum″ in Leoben eröffnet, das rund 70 Studierenden Platz bietet. Das nunmehr fertiggestellte „Collegium Jacobinum″ ist damit das zweite Studentenwohnheim der Einrichtung in Leoben.

Graz, am 9. Oktober 2017

 
Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons