Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Neue Offiziere in der Grazer Burg begrüßt

50 Offiziere und Unteroffiziere stellten sich offiziell vor

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer nahmen die Vorstellung der Soldatinnen und Soldaten ab. 
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer nahmen die Vorstellung der Soldatinnen und Soldaten ab.Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer nahmen die Vorstellung der Soldatinnen und Soldaten ab.
 
Rund 50 neue Offiziere und Unteroffiziere wurden in der Grazer Burg begrüßt. © Österreichisches Bundesheer/Grebien; bei Quellenangabe honorarfrei
Rund 50 neue Offiziere und Unteroffiziere wurden in der Grazer Burg begrüßt.Rund 50 neue Offiziere und Unteroffiziere wurden in der Grazer Burg begrüßt.
© Österreichisches Bundesheer/Grebien; bei Quellenangabe honorarfrei
 

Graz (18. Jänner 2019).- Im Weißen Saal der Grazer Burg begrüßte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer heute (18.1.2019) die neu ernannten steirischen Offiziere und Unteroffiziere des österreichischen Bundesheeres.

Zwei Offiziere und 48 Unteroffiziere, davon drei Frauen, stellten sich im Rahmen des Empfangs offiziell vor. Der Landeshauptmann dankte in seinen Grußworten den jungen Soldatinnen und Soldaten für ihr Engagement und ihre Leistungen: „Die Kernaufgabe des österreichischen Bundesheeres ist die Sicherung der Grenzen und der Schutz der Bevölkerung. Sie dienen dem Land und den Menschen dieses Landes, dafür möchte ich Ihnen Dank aussprechen. Aber auch die aktuelle Situation in der Obersteiermark macht die große Bedeutung des österreichischen Bundesheers für unser Zusammenleben einmal mehr deutlich. Ohne die Unterstützung der Soldatinnen und Soldaten wäre ein Bewältigen der Schneemassen in dieser Form nicht möglich gewesen.″ Mit Versorgungs- und Erkundungsflügen, dem Erschließen von Versorgungswegen und dem Freischaufeln von Dächern und Häusern habe das Bundesheer einen großartigen Beitrag dazu geleistet, größere Unglücke zu verhindern und auch hier die Sicherheit der Steirerinnen und Steirer zu gewährleisten, so der steirische Landeshauptmann, der abschließend den neuen Offizieren und Unteroffizieren alles Gute für ihre künftigen Aufgaben wünschte.

Gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer, Militärkommandant Brigadier Heinz Zöllner, dem Vizepräsidenten der Offiziersgesellschaft Oberst Gerhard Schweiger und Vizeleutnant Andreas Matausch (Präsident der Unteroffiziersgesellschaft) nahm Schützenhöfer die Vorstellung der Soldatinnen und Soldaten ab. Auch Landeshauptmann-Stv. und Katastrophenschutzreferent Michael Schickhofer gratuliert allen neu ernannten Offizieren und Unteroffizieren und dankt dem Bundesheer für die hochprofessionelle Zusammenarbeit während dem Jahrhundert-Schneeereignis in der Obersteiermark. Stellvertretend für alle neuen Offiziere und Unteroffiziere sprachen Wachtmeister Tibor Fischer und Leutnant Gerald Gruber der Landesregierung ihren Dank aus. Das Ensemble der Militärmusik Steiermark umrahmte den Festakt.

 

Graz, am 18. Jänner 2019

 
Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons