Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Beste Ausbildung für steirische Exekutive

Erweitertes Polizeiausbildungszentrum in Graz eröffnet

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landespolizeidirektor Gerald Ortner bei der heutigen Eröffnung. © Foto: LPD/Makowecz
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landespolizeidirektor Gerald Ortner bei der heutigen Eröffnung.Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landespolizeidirektor Gerald Ortner bei der heutigen Eröffnung.
© Foto: LPD/Makowecz
 

Graz (21. Jänner 2019).- Grund zu Feiern gab es heute Vormittag (21.1.2019) im Polizeiausbildungszentrum in Graz-Straßgang: Im Beisein von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landespolizeidirektor Gerald Ortner konnte die Erweiterung der Sicherheitsakademie eröffnet werden. Damit stehen dem Bildungszentrum der Sicherheitsakademie (BZS) nunmehr die notwendigen Lehrsäle und Seminarräume zur Verfügung, um die Herausforderungen der nächsten Jahre bestens bewältigen zu können.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer unterstrich den hohen Stellenwert gut ausgebildeter Polizistinnen und Polizisten in der Steiermark: „Die Grundlage einer gut funktionierenden Exekutive ist die Bündelung von Kräften, die bestens ausgebildet sind, die schlagkräftig sind und die für die jeweiligen Herausforderungen der Zeit die richtigen Antworten parat haben. Daher ist es wichtig, dass unsere Polizistinnen und Polizisten optimal auf ihre anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet sind.″ Dies werde, insbesondere auch mit der richtigen Infrastruktur, wie sie im Bildungszentrum der Sicherheitsakademie in Graz künftig nun noch mehr zur Verfügung steht, gewährleistet, so der Landeshauptmann. Abschließend wünschte Schützenhöfer all jenen, die im Bereich der Ausbildung der Polizistinnen und Polizisten tätig sind, aber auch den Exekutivbeamtinnen und -beamten selbst, alles Gute für ihre zukünftigen Aufgaben.

Im BZS werden mit Jänner 2019 insgesamt 19 Klassen ausgebildet. In Summe sind dies 157 Damen und 394 Herren in 17 Lehrsälen. Zusätzlich befinden sich drei Klassen in der praktischen Ausbildung und kommen im März wieder zurück in das BZS Graz. Für die Landespolizeidirektion Steiermark führt das BZS die Fachausbildung für den Kriminaldienst und an zwei Standorten (Landespolizeidirektion Steiermark und Leoben) die berufsbegleitende Fortbildung aller steirischen Polizistinnen und Polizisten durch. Dem BZS stehen mit dem neuen Objekt auf rund 2400 Quadratmetern sechs modern ausgestattete Lehrsäle für die Polizeigrundausbildung und zwei Lehrsäle für die Ausbildung der mittleren Führungsebene zur Verfügung. Sechs Seminarräume für die Kommunikationsausbildung und das Modulare Kompetenztraining garantieren bestmögliche Trainingsumgebungen, um die notwendigen Kompetenzen des Polizeiberufes zu erwerben. 

Graz, am 21. Jänner 2019

 
Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons